Nistkasten selber bauen: DIY Bauanleitung

Nistkasten selber bauen!

Sie möchten Ihren Gartenvögeln etwas Gutes tun? Dann nutzen Sie jetzt die Zeit, indem Sie einen neuen Nistkasten selber bauen! Wenn Sie aber einzigartige Nistkästen schaffen wollen, dann bauen Sie nicht nur die klassischen Nistkästen mit kleinem rundem Einflugloch, sondern denken Sie auch an andere Alternativen für größere Fluglöcher. Heute zeigen wir Ihnen, wie Sie einen Vogel-Nistkasten ganz schnell bauen! Schenken Sie Ihren Vögeln einen gemütlichen Platz! Die Vögel werden sich darauf freuen!

 

Nistkasten selber bauen macht Spaß!

Nistkasten selber bauen!




 

Was brauchen Sie beim Bauen?

Richtige Werkzeuge:

Handsäge, Stichsäge, Kreissäge;

Bohrmaschine zum Schneiden der Einfluglöcher;

Hammer;

Zange;

Raspel;

Akkuschrauber, Schraubenzieher;

Metermaß, Winkel;

Schraubstock;

Bleistift zum Aufzeichnen der Teile;

Metall-Ösen zum Aufhängen;

Kokoschnur;

Scharniere zum Aufklappen;

Schmirgelpapier, um Fluglöcher glatt zu schmirgeln;

Ca. 25 Nägel, um die einzelnen Teilstücke zu verbinden;

 

Richtige Werkzeuge beim Bauen!

Wie kann man Nistkasten selber bauen?





 

Materialien: 1 Boden: 12×12 cm; 1 Dach: 24×20 cm; 1 Vorderwand: 25×12 cm; 2 Seitenwände: 25/28×14 cm; 1 Rückwand: 28×16 cm; 1 Leiste: 60×5 cm;

Zum Nistkastenbau sind 2 cm dicke ungehobelte Bretter empfehlenswert! Eichen-, Robinien- und Lärchenholz ist am haltbarsten.

Sperrholz, Spanplatten oder das Holz von Obstkisten sind ungeeignet, da sie die Feuchtigkeit zu sehr anziehen!

Das Dach kann mit Dach- oder Wellpappe verkleidet werden!

Verzichten Sie auf Holzschutzmittel, um die gesundheit der Vögel nicht zu gefährden!

Zum Schutz vor Feuchtigkeit und Pilzbefall können Sie die Außenwände mit Leinöl oder umweltfreundlichen Farben streichen!

 

Bauanleitung:

Zuerst werden die Bretter zurecht geschnitten! Dafür zeichnet man am besten die Silhouette mit einem Bleistift vor und sägt sie dann mit der Stichsäge aus, bis alle benötigten Bauteile vorhanden sind!

Die Rückwand mit den Seitenwänden verschrauben!

Den Boden in das Gestell einsetzen und verschrauben!

Um die Vorderwand zu befestigen, müssen zwei Löcher gebohrt werden! 4-5 mm Bohrdurchmesser ist empfehlenswert!

Nun wird die Vorderwand eingesetzt! Die Wand wird mit zwei Schrauben so befestigt, dass man sie noch bewegen kann!

Das Dach wird auf dem Kasten befestigt, so dass es an allen Seiten 2 cm übersteht!

Zum Stabilisieren der Vorderwand wird ein Nagel unten und mittig gesetzt!

Zum Schluss wird nun ein Drahtbügel gebogen und an dem Dach befestigt, um den Nistkasten beliebig aufzuhängen!

Der Nistkasten für Ihre Gartenvögel ist schon fertig!

 

Wie kann man Nistkasten selber bauen?

Schritt 1

Schritt 2

Schritt 3




Schritt 4

Schritt 5

Schritt 6

Schritt 7

Schritt 8

Schritt 9

Schritt 10

Schritt 11

Schritt 12

Schritt 13

Schritt 14

Schritt 15

Schritt 16

Schritt 17

Schritt 18

Schritt 19

Schritt 20

Schritt 21

Schritt 22

Schritt 23

Schritt 24

Schritt 25

Schritt 26

Wer gerne selber bastelt, kann Nistkästen gut in Eigenregie bauen! Vergessen Sie aber nicht, Ihren Garten naturnah zu gestalten! Nur dann ist ein voll ausgebuchter Nistkasten zu erwarten! Am meisten Spaß macht es, wenn man den Nistkasten mit Kindern baut! Das Bauen von Nistkasten ist eine tolle Möglichkeit, dass Kinder und Jugendliche mit Tieren und deren Lebensweise vertraut machen. Basteln Sie deshalb Nistkasten mit Kindern!

Sehen Sie sich weitere selbst gebaute Nistkasten in der folgenden Bildergalerie an!

Wie kann man Nistkasten selber bauen?

Nistkasten selber bauen!

Nistkasten selber bauen!

Nistkasten selber bauen!

Nistkasten selber bauen!

Nistkasten selber bauen!


Werbung

Top Artikel

To Top