Klettergerüst selber bauen oder kaufen: Was sollte man beachten?

Klettergerüst Kinder verschiedene Designs

Sie möchten Ihre Kinder mit einem Klettergerüst im Garten überraschen, damit sie mehr im Freien spielen? Dann ist unser Beitrag genau für Sie! Unabhängig davon, ob man das Gerüst selber bauen oder fertig kaufen möchte, gibt es einige wichtige Details, die Sie beachten sollen. Hier verraten wir Ihnen, welche sie sind, und geben Ihnen auch viele nützliche Tipps für die Gestaltung von einem Kinderspielplatz im Garten. Lassen Sie sich begeistern!

Ein Klettergerüst im Garten macht Kinder froh!

Spielplatz im Garten gestalten Kinder tolle Ideen




Klettergerüst selber bauen Schema




Klettergerüst Holz zwei Schaukel Rutsche

Kinderspielplatz Garten Spielgeräte

Klettergerüst Holz Kletterwand




Klettergerüst im Garten passenden Standort finden

Klettergerüst im Garten wird hervorragende Spielmöglichkeiten für Ihren Nachwuchs schaffen. Es eignet sich für größere Kinder ab 5-6 Jahren – sonst gibt es Verletzungsrisiko. Dabei kann man das Gerüst ganz leicht online bestellen. Wenn Sie aber über ausreichend Freizeit verfügen und sich gerne mit interessanten DIY-Projekten beschäftigen, können Sie es auch selber machen! Dafür brauchen Sie außer Ihres handwerklichen Könnens nur wenig Materialien, und das Bauen macht recht Spaß – probieren Sie es selber aus, um sich zu überzeugen! Daran können sich sogar Ihre Kinder beteiligen, damit sie sich von der Arbeit nicht ausgeschlossen fühlen. Unabhängig davon, für welche von den beiden Varianten Sie sich entscheiden, gibt es einige sehr wichtige Faktoren, die Sie beachten sollen. Um zu erfahren, welche sie sind, lesen Sie weiter!

Klettergerüst kaufen: Was ist dabei zu beachten?

Klettergerüst kaufen Kinder

Klettergerüst Metall Kleinkinder

Klettergerüst Schaukel Rutsche Garten Spielplatz

Stelzenhaus Garten Schaukel Rutsche Klettergerüst

Stelzenhaus groß Kinder kleine Kletterwand

Klettergerüst bauen Stelzenhaus mit Rutsche und Schaukel

Stelzenhaus Kinder groß eindrucksvoll Burg

Kinderspielplatz Garten Stelzenhaus selber bauen

Stelzenhaus groß Klettern Kinder

Klettergerüst Stelzenhaus Schaukel Rutsche Kinderspielplatz

Kletterwände Sand Kinderspielplatz

Wenn Sie das Klettergerüst kaufen möchten, sollen Sie auf das Folgende achten: Sind alle Ecken und vorstehenden Teile abgerundet? Gibt es mögliche Fangstellen für Kleidung oder Körperteile? Ist das Gerüst für die Kleinen sicher – gibt es Geländer, Sicherheitsnetz usw.? Und nicht an letzter Stelle – der Höhenunterschied zwischen zwei Ebenen sollte nicht mehr als 60cm sein. Außerdem sollte sich das Spielgerät stabil im Boden verankern lassen – das garantiert maximum Sicherheit.

Von besonderer Wichtigkeit ist, einen passenden Standort für das Klettergerüst zu finden. Dieser sollte am besten im Schatten oder Halbschatten liegen, damit die Kinder im Sommer nicht in der starken Sonne spielen. Das Spielplatz sollte aber nicht zu entfernt von Haus sein, damit Sie die Kleinen beobachten können. Ein Mindesabstand von etwa 4-5 Meter vom Nachbarhaus ist auch zu empfehlen. Der weiche Untergrund ist sehr wichtig, um schwere Verletzungen beim Fallen zu vermeiden. Sand, Kies oder Holzschnipsel eignen sich einfach perfekt dazu, Sie können sie aber auch für eine spezielle Fallschutzmatte entscheiden.

Vergessen Sie auch nicht, Ihren Kindern alle mögliche Risiken beim Klettern zu erklären, und passen Sie darauf, dass sie beim Spielen keine langen Ketten und Schnüre tragen.

Klettergerüst selber bauen – hilfreiche Tipps

Stelzenhaus Garten Kinder Spaß

Klettergerüst bauen Stelzenhaus mit Rutsche und Schaukel

Klettergerüst bauen wie geht es

Kletterwand bauen Anleitung

Stelzenhaus mit Klettergerüst bauen Schema

Kletterwand selber bauen Garten

Stichsäge verwenden

Klettergerüst bauen aus Treibholz

Klettergerüst Holz zwei Schaukel Kinder

mit Akkuschrauber umgehen

Kletterwand Plastik Holz Kleinkinder

Stelzenhaus Garten herrlicher Look mit Klettergerüst

Wenn Sie ein Klettergerüst für Ihre Kinder selber bauen möchten, empfehlen wir Ihnen vor allem sorgfältig umzugehen. Wenn das Ihre erste handwerkliche Arbeit ist, bitten Sie unbedingt jemanden um Hilfe, der Erfahrung mit solchen DIY-Projekten hat. Denn wenn es um Kinder geht, steht die Sicherheit an erster Stelle, nicht wahr? Die von Ihnen gebaute Konstruktion soll wirklich stabil sein und eine Belastbarkeit besitzen. Wichtig ist auch, mit den verschiedenen Werkzeugen gut umgehen zu können. Für den Bau eines Klettergerüstes brauchen Sie wahrscheinlich einen Akkuschrauber, einen Zollstock, eine Stichsäge, Schmirgelpapier, Schraubzwingen, einen 90 Grad Metallwinkel. Wenn Sie in Ihrer Freizeit gerne etwas meistern, besitzen Sie sicherlich diese Werkzeuge schon. Da Sie beim Bau eines Klettergerüstes viel Holz zu bearbeiten und dicke Pfosten zu sägen haben, empfehlen wir Ihnen, nach Möglichkeit einen Bandschleifer zu verwenden.

Und wenn es um die Bauanleitung geht – im Internet lassen sich eine Reihe von kreativen Ideen finden, wofür Sie sich entscheiden können. Hier bieten wir Ihnen eine Variante, die Ihnen vielleicht gefallen wird. Die notwendigen Materialien können Sie sich vom Baumarkt besorgen.

Wenn Sie das Klettergerüst gebaut haben, sollen Sie sich überzeugen, dass es allen Sicherheutsanforderungen entspricht. Dieses können Sie beliebig streichen, lackieren und dekorieren, um es für die Kinder noch attraktiver zu machen.

Werbung

Top Artikel

To Top