Kissen bedrucken: Wie lässt sich das selber machen?

Kissen bedrucken Muttertag

Bedruckte Kissen mit gemeinsamen Fotos, einem Glückwunsch oder persönlicher Botschaft sind tolle Geschenke für jeden Anlass. Damit können Sie auch Ihr Zuhause dekorieren und dem Interieur eine persönliche Note verleihen. Wissen Sie, dass man auch zu Hause Kissen bedrucken kann? In diesem Beitrag zeigen wir Ihnen 2 tolle Techniken, die Sie selber ausprobieren können. Folgen Sie unseren Anleitungen und lassen Sie sich begeistern!

Kissen bedrucken – tolle Geschenkidee für festliche Anlässe

Kissenhülle verzieren Motive und Techniken




Kissenhülle dekorieren geometrische Motive





Kissenhülle verzieren geometrische Motive Stempel

Kissen bedrucken Wohnzimmer Sofa

Kissen bedrucken Kirschen




Kissen bedrucken Muttertag

Kissenhülle verzieren Aufschrift goldene Buchstaben

Kissenhülle Anschrift humorvoll

Kissenhülle verzieren Stempel Pfirsiche

Kissen bedrucken Pflanzenmotiv Kakteen

Kissen bedrucken dekorativ Stadt

Kissen bedrucken Wohnzimmer

Kissen bedrucken originelle Motive

Kissenhülle verzieren Mandala

Um Kissen zu bedrucken, muss man nicht unbedingt ins Fotostudio gehen! Wie schon gesagt, können Sie das auch ganz einfach selber machen, und hier erfahren Sie, wie es eigentlich geht. Die zwei Techniken, die wir Ihnen zeigen, sind super leicht und dafür braucht man nur wenig Materialien. Dabei sind Sie für Last Minute Geschenke einfach perfekt, weil das Basteln relativ schnell geht. Und wenn der Beschenkte das Kissen ins Wohn- oder Schalfzimmer stellt, wird es ihn ständig an Sie erinnern. Klingt einfach super, nicht wahr? Mit unseren Anleitungen können Sie auch Ihre langweligen Wohnzimmerkissen aufpeppen, ohne dafür viel Geld auszugeben. Hat unsere Idee Ihnen schon gefallen? Wenn ja, können Sie die beiden Basteltechniken unten selber ausprobieren!

Kissen dekorieren mit Plastiktüten

Kissen bedrucken notwendige Materialien

Kissen bedrucken Plastiktüten

Kissenhülle dekorieren Plastiktüten

Kissen bedrucken Plastiktüten Bügeleisen

Kissenhülle mit Plastiktüten aufpeppen

Kissen bedrucken mit Plastiktüten Buchstaben

Kissen bedrucken mit Plastiktüten Bilderanleitung

Erstens zeigen wir Ihnen, wie Sie Kissen mit Plastiktüten bedrucken können. Dabei sieht das Ergebnis wie echter Aufdruck aus, und man kann sogar mehrere Farben aufeinander aufbügeln. Bei den leicht transparenten Plastiktüten vermischen sich die verschiedenen Farben dann zu einer neuen. Außerdem erweist sich  diese Technik als eine herrliche Weise für das Upcycling der alten Plastikbeutel, sodass sie eine neue Anwendung finden. Außer Plastiktüten in verschiedenen Farben benötigen Sie für unsere Idee auch:
– blanke Kissenhüllen aus Baumwollstoff – es ist wichtig, dass es 100 Prozent ist!
– Bügelbrett
– Bügeleisen
– Schere
– Backpapier
Als Erstes sollen Sie ein beliebiges Motiv aus der Plastiktüte ausschneiden. Dabei lässt sich auch eine Vorlage verwenden. Inzwischen lassen Sie das Bügeleisen heiß werden – am besten auf Stufe 2. Legen Sie jetzt das Motiv in die gewünschte Position auf das Kissenhülle und bedecken Sie es mit Backpapier. Dann drücken Sie das heiße Bügeleisen darüber für etwa 10 Sekunden. Dabei ist es wichtig, dass das Bügeleisen das Motiv komplett bedeckt. Jetzt können Sie das heiße Bügeleisen für eine Weile hin und her bewegen. Bügeln Sie für etwa 1 Minute. Dann können Sie überprüfen, ob das Motiv schon haftet.
Falls das Motiv das Backpapier färbt, sollen Sie es wechseln, bevor Sie mit dem nächsten weitergehen. Wichtig ist es auch, dass Sie auf einem geraden Untergrund bügeln. Diese Technik ist leider für T-Shirts nicht gut geeignet, weil sie elastisch sind und durch die Dehnung des Materials  das Motiv sich löst. Die bedruckten Sachen dürfen nicht in die Waschmaschine!

Kissen bedrucken mit gepresten Blättern

Kissen bedrucken tolle Ideen Blätterabdruck

Kissenhülle verzieren Pflanzenmotiv herrlicher Look

Kissenhülle Blattmotiv toller Look

Kissen bedrucken mit Herbstblättern DIY

Kissenhülle aufpeppen Blattabdruck Anleitung

Kissen bedrucken Blätter Stempel

Kissen bedrucken Stempel

Kissenhülle verzieren Blattmotiv

Kissen selbet verzieren Blättermotive

Nächstens zeigen wir Ihnen, wie Sie Kissen mit Blättern bedrucken können. Zu diesem Zweck benötigen Sie das Folgende:
– gepresste Blätter
– Zeitung
– Textilfarbe
– kleiner Schwamm
– Kissen
– Pappe
Erstens stecken Sie die Pappe in die Kissenhülle. Das ist nötig, weil manche Stoffe echt dünn sind, und die Textilfarbe durchdrücken und Flecken auf der Rückseite des Kissens lassen können. Nutzen Sie dann den Schwamm, um die Blätter mit der unverdünnten Textilfarbe zu tupfen. Verwenden Sie dabei die Zeitung oder wieder etwas Pappe als Untergrund. Dann die Blätter nacheinander auf den Stoff legen, ein Stück Zeitung darüber stellen und mit den Fingern drücken. Dabei sollen Sie die Blätter am besten am Stiel anfassen. Seien Sie aber vorsichtig, mit den Fingern keine Farbe auf die Kissenhülle zu übertragen! Wenn Sie schon fertig sind, lassen Sie die Textilfarbe völlig austrocknen und fixieren Sie zum Schluss den Abdruck mit dem Bügeleisen. Fertig!
Hier finden Sie noch eine tolle Anleitung dafür, wie Sie Kissen mit dem Drucker bedrucken können!


Werbung

Top Artikel

To Top