Kürbislasagne mit Mozzarella – das beste Rezept für den Herbst

Kürbislasagne servieren lecker

Der Herbst ist schon das – die Saison der bunten Blätter, der geselligen Abende, verbracht mit einem Glas Wein vor dem Kamin, und natürlich –  Kürbisse! Daraus kann man nicht nur Kürbislaternen für Halloween machen, oder die Terrasse dekorieren, sondern auch super leckere Suppen und Hauptgerichte zubereiten. Deshlab bieten wir Ihnen hier ein super leckeres herbstliches Rezept mit Kürbis an, und nämlich – Kürbislasagne mit Mozzarella und Schinkenspeck. Lassen Sie sich begeisten und überraschen Sie Ihre Lieblingsmenschen mit der leckeren Speise! Wir hoffen, dass das Rezept Ihnen gut gefällt, und wünschen Ihnen viel Spaß beim Kochen!

Überraschen Sie Ihre Familie mit leckerer Kürbislasagne!

mit Kürbissen den Außenbereich dekorieren




Kürbislasagne selber machen wie geht es





Kürbislasagne leckeres Rezept

Kürbislasagne Serviervorschlag

Kürbislaternen Halloween




Kürbiscremesuppe selber machen

Kürbisstrudel Rezept

Kürbislasagne Rezept Herbst

Unsere Kürbislasagne mit Schinken und Käse wird den Fans der italienischen Küche bestimmt sehr gut gefallen! Dabei garniert man die Lasagne mit cremiger Bechamel-Sauce, die sie noch leckerer macht. Und die Gewürze – Thymian und Muskatnuss, verleihen der Speise ein unwiderstehliches Aroma! Nach Wunsch könnnen Sie die Lasagne auch vegetarisch zubereiten, indem Sie auf das Fleisch verzichten. Der Käse und die Schlagsahne lassen sich auch mit pflanzlichen Alternativen ersetzen, und so bekommt man eine vegane und viel kalorienärmere Kürbislasagne! Wenn Sie die Experimente in der Küche lieben, empfehlen wir Ihnen, alls  Varianten selber auszuprobieren, um die schmackhafteste darunter zu finden!

Außerdem ist die Zubereitung der Lasagne wirklich kinderleicht. Erstens sollen Sie eine Füllung aus der gewürfelten Kürbisfruchtfleisch zubereiten. Danach macht man die Bechamel-Sauce. Wenn Sie etwas Zeit sparen möchten, können Sie dieses aber auch fertig kaufen. Zum Schluss beginnt man die Lasagneblätter in einer rechteckigen Auflaufform zu schichten, indem man diese mit der Sauce bestreicht und etwas Füllung darauf verteilt. Obwohl die Zubereitungszeit mehr als 1.5 Stunden beträgt, lohnt  sich das Ergebnis bestimmt – probieren Sie das Rezept selber aus, um sich zu überzeugen! Dabei ist es eine gute Idee, Ihre Familie mit der Lasagne am Wochenende zu überraschen, wenn Sie über mehr Zeit zum Kochen verfügen.

Kürbislasagne selber machen – notwendige Zutaten

notwendige Zutaten Kürbislasagne

Kürbislasagne mit Käse und Schinken

Kürbislasagne mit Käse

Hautgerichte Herbst Kürbislasagne

Kürbislasagne servieren lecker

DIY Kürbislasagne Herbst

Kürbislasagne aus dem Ofen nehmen

Für 6 Portionen von unserer leckeren Kürbislasagne brauchen Sie das Folgende:

  • 250g Schlagsahne
  • 1 Butternusskürbis
  • 40g Mehl
  • 2 TL Tomatenmark
  • 125g Schinkenspeck
  • 2 Zwiebeln
  • 4 Stiele Thymian
  • 0.25 L Milch
  • 2 EL Olivenöl
  • 40g Butter
  • 12 Lasagneblätter, hell
  • 500g Tomatenfruchtfleisch, in Stücken geschnitten
  • 50g Parmesan
  • Muskatnuss, gerieben
  • 125g Mozzarella
  • Salz
  • Pfeffer

Dabei lässt sich statt Butternusskürbis auch Hokkaido-Kürbis verwenden. Der Butternusskürbis hat aber einen angenehmen, leicht nüssigen Geschmack, der für den Hokkaido-Kürbis nicht charakteristisch ist.

Die Füllung für die Lasagne zubereiten

Kürbislasagne mit Butternusskürbis zubereiten

Butternusskürbis schälen

Zutaten würfeln Kürbislasagne

Speck und Zwiebeln anbraten

Erstens sollen Sie den Kürbis vierteln, und die Schale und Kernsamen entfernen. Schneiden Sie das Fruchtfleisch in mittelgroße Würfeln. Dann schälen Sie die Zwiebeln, und würfeln Sie diese fein, zusammen mit dem Schinkenspeck. Waschen Sie die Thymian-Stiele, schütteln Sie diese trocken, und zupfen Sie die Blätter ab. Erhitzen Sie Öl in einer Pfanne und braten Sie den Speck für eine Weile an. Fügen Sie dann  Zwiebeln, Kürbis und Thyminan und lassen Sie die Zutaten für etwa 5 Minuten unter gelegentlichem Rühren braten. Nehmen Sie etwa 4 EL Kürbiswürfel aus der Pfanne, und stellen Sie diese beiseite. Zum Schluss geben Sie auch die Tomatenstücke und Tomatenmark in die Pfanne und lassen Sie die Mischung für eine Weile köcheln, bevor Sie die Pfanne vom Herd nehmen.

Bechamel-Sauce selber machen

Bechamel Sauce selber machen

Kürbislasagne mit Bechamel Sauce

Rezept leicht Bechamel Sauce

Für die Bechamel-Sauce lassen Sie die Butter in einem Topf schmelzen und geben Sie das Mehl hinzu. Lassen Sie dieses für eine Weile unter Rühren anschwitzen. Geben Sie die Milch und Sahne nach und nach dazu, und lassen Sie die Sauce bei schwacher Hitze für etwa 10 Minuten köcheln. Würzen Sie mit Salz, Pfeffer und Muskatniss, und nehmen Sie vom Herd.

Die Lasagne schichten und backen

Lasagneblätter Lasagne schichten

Lasagne schichten Tipps

Lasagne mit Kürbiskernsamen und Mozzarella

Kürbislasagne selber machen schnell und leicht

leckere Lasagne mit Kirschtomaten

italienische Rezepte Lasagne

Parmesan reiben Lasagne

Kürbislasagne backen Auflaufform

Nehmen Sie eine rechteckige Auflaufform (26 x 18cm) und bestreichen Sie diese mit 3 EL Bechamel-Sauce. Ordnen Sie 3 Lasagneblätter darauf und verteilen Sie etwa 1/3 der Lasagnefüllung darüber. Geben Sie 3-4 EL Bachamel-Sauce darüber und bedecken Sie wieder mit 3 Lasagneblättern. Wiederholen Sie die Schritte, bis Sie die Lasagne mit den letzten 3 Blätter abschließen und mit etwas Sauce bestreichen. Verteilen Sie auf der Lasagne die beiseite gestellten Kürbiswürfel und bestreuen Sie mit der geschnittenen Mozzarella und geriebenem Parmesan. Backen Sie im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad für 35-45 Minuten goldbraun. Guten Appetit!

 


Werbung

Top Artikel

To Top