Erdbeer-Tiramisu: 3 faszinierende Rezepte für das italienische Dessert

Erdbeer-Tiramisu selber zubereiten leckere Rezeptideen

Stellen Sie sich ein Dessert vor, das unheimlich lecker ist und sich kinderleicht zubereiten lässt. Das ist die genaue Beschreibung für das Erdbeer-Tiramisu! Die Kombination zwischen fruchtigen Erdbeeren, cremiger Mascarpone und knusprigen Buskuits stellt ein Genuss für alle Sinne dar, und ist für den Sommer einfach ideal! In diesem Beitrag finden Sie 3 fantastische und super schmackhafte Rezepte für den klassischen italienischen Nachtisch mit Erdbeeren. Lassen Sie sich begeistern und probieren Sie die Variante aus, die Ihnen am meisten gefällt! Wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Schmackhaftes Erdbeer-Tiramisu mit Espresso und Amaretto

Tiramisu Zutaten




Erdbeer-Tiramisu mit Espresso




Rezepte mit frischen Erdbeeren für den Sommer

Tiramisu zubereiten die Auflaufform mit Biscuits belegen

Löffelbiscuits mt Creme bestreichen




Tiramisu Rezept Löffelbiscuits mit Mascarponecreme bestreichen

das Dessert in den Kühlschrank stellen

Tiramisu mit Erdbeeren und Cantuccini im Glas

Rezept für schmackhaftes Tiramisu mit Erdbeeren

unglaublich leckeres Erdbeer-Tiramisu im Glas

leckeres Erdbeer-Tiramisu 3 Rezepte

Sommerdesserte Erdbeer-Tiramisu

Unser erstes Rezept für Erdbeer-Tiramisu wird in 45 Minuten fertig. Für 8 Portionen benötigen Sie die folgenden Zutaten:

– 250g Mascarpone

– 750g Erdbeeren, möglichst klein

– 150ml Espresso, kalt

– 80g Puderzucker

– 250g Magerquark

– 200g Löffelbiscuits

– 1 Päckchen Vanillezucker

– 200ml Schlagsahne

– 1 Packung Sahnefestiger

Der erste Schritt ist, den Espresso mit dem Amaretto in eine kleine Schüssel zu mischen. Waschen, putzen und halbieren Sie 300g von den Erdbeeren. Nehmen Sie dann eine größere Schüssel und verrühren Sie hinein den Quark mit Mascarpone und Puderzucker zu einer glatten Creme. Schlagen Sie die Sahne mit dem Sahnefestiger steif und fügen Sie diese zu den restlichen Zutaten hinzu. Nächstens nehmen Sie eine Auflaufform (26 x 16cm), legen Sie den Boden mit Löffelbiscuits aus und beträufeln Sie mit der Hälfte der Espresso-Amaretto-Mischung. Bestreichen Sie mit etwa ein Drittel der Mascarponecreme und belegen Sie mit Erdbeerenhälften. Verteilen Sie noch ein Drittel von der Creme darauf und belegen Sie mit Löffelbiscuits. Beträufeln Sie diese jetzt mit Espresso und streichen Sie die übrige Creme locker auf das Dessert. Stellen Sie es abgedeckt für mindestens eine Stunde in den Kühlschrank.

In der Zwischenzeit putzen und halbieren Sie etwa 150g Erdbeeren. Die restlichen Früchte pürieren Sie fein und streichen Sie das Püree durch ein Sieb, um die kleinen Samen zu entfernen. Zum Schluss schneiden Sie das fertige Tiramisu in Stücke und garnieren Sie mit Erdbeerpüree und frischen Früchten. Bon Appetit!

Erdbeer-Tiramisu mit Mascarpone, Magerquark und Kakaopulver

Erdbeer-Tiramisu mit Kakaopulver Serviervorschlag

Tiramisu mit Erdbeeren mit Kakaopulver bestäubt

das fertige Dessert mit Kakaopulver bestäuben

Erdbeer-Tiramisu selber machen Dessert Sommer

Erdbeer-Tiramisu zubereiten super schmackhaft

Erdbeer-Tiramisu servieren Vorschläge

Erdbeer-Tiramisu mit Kakao und Minzblättern

Erdbeer-Tiramisu mit Kakao und Mascarponecreme

schnelles Tiramisu mit Erdbeerpüree in Glas

Für unseren nächsten Vorschlag brauchen Sie ein bisschen weniger Zutaten und die Abkühlzeit ist etwas länger. Das Ergebnis ist aber genauso lecker. Für 6 Portionen braucht man:

– 500g Erdbeeren

– 75ml Espresso

– 500g Mascarpone

– 1 EL Kakaopulver

– 500g Magerquark

– 150g Löffelbiscuits

– 75g Zucker

Erstens sollten Sie die Erdbeeren putzen und halbieren. Verrühren Sie die Mascarpone mit dem Quark und Zucker zu einer glatten Creme. Legen Sie den Boden der Auflaufform (15 x 30 cm) mit Löffelbiscuits aus und beträufeln Sie diese mit Espresso.

Nächstens sollten Sie das Dessert schichten. Verteilen Sie ein Drittel der Mascarponecreme auf die Biscuits. Folgt eine Schicht von Erdbeerhälften und dann – noch eine Schicht Mascarponecreme. Belegen Sie mit Löffelbiscuits und streichen Sie das letzte Drittel der Mascarponecreme locker darauf.

Das Dessert lassen Sie für etwa 3 Stunden im Kühlschrank durchziehen. Servieren Sie bestäubt mit Kakaopulver und garniert mit frischen Erdbeeren. Fertig!

Schnelles Tiramisu mit Erdbeeren, Sahne und Mascarpone

Erdbeeren waschen und putzen Erdbeer-Tiramisu

Erdbeer-Tiramisu zubereiten Erdbeeren pürieren

Tiramisu mit Erdbeerpüree im Glas servieren

Erdbeer-Tiramisu mit Pistazien schnelles Rezept

Tiramisu mit Erdbeerpüree Rezept

Tiramisu mit Mascarponecreme, Cantuccini und ganzen Erdbeeren

Tiramisu mit Pistazien und Erdbeerpüree Glas

Tiramisu servieren Auflaufform

Das letzte leckere Rezept für Erdbeer-Tiramisu, das wir Ihnen anbieten, lässt sich sogar leichter nachmachen und wird nur für eine halbe Stunde fertig ( plus Kühlungszeit von mindestens eine Stunde). Für 4 Portionen braucht man das Folgende:

– 500g Erdbeeren

– 300ml Sahne

– 250g Mascarpone

– 100g Löffelbiscuits

– 50g Zucker

Zum Garnieren:

– frische Erdbeerhälften, etwas Zitronenmelisse und Pistazien

Putzen und pürieren Sie fein die Erdbeeren und geben Sie die Hälfe der bekommenen Masse in eine flache Auflaufform. Legen Sie Löffelbiscuits darüber und streichen Sie das restliche Püree locker darauf. Der nächste Schritt ist. Die Mascarpone mit dem Zucker gut aufzuschlagen, bis Sie eine homogene Creme bekommen. Schlagen Sie dann die Sahne steif und geben Sie diese zu der Mascarpone-Zucker-Mischung. Verteilen Sie die Creme gleichmäßig über die Löffelbiscuits. Garnieren Sie das ferige Dessert mit etwas Zitronenmelisse, Pistazien und frischen Erdbeerhälften. Stellen Sie es in den Kühlschrank für mindestens eine Stunde. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Zum Schluss können Sie sich noch ein weiteres Vorschlag anschauen – ein super leckeres und leichtes Rezept für Tiramisu mit Erdbeeren, Löffelbiscuits, Vanille und Mascarpone. Das Rezept finden Sie hier.

Werbung

Top Artikel

To Top