American Pancakes Rezept – Ideen für leckeres Frühstück

American Pancakes Rezept fluffig

Pfannkuchen sind eins der beliebtesten Gerichte zum Frühstück weltweit. Deshalb stellen wir Ihnen in diesem Artikel die amerikanische Variante vor. Im Vergleich zu den französischen Pfannkuchen, die populär in Europa sind, sind die amerikanischen rund, fluffig, deutlich größer und schmecken wie Biscuitkuchen. Dabei garniert man diese in den USA am häufigsten mit Ahornsirup, Schokoladensoße, Beeren, Honig und anderen süßen Toppings. Hier finden Sie das basische American Pancakes Rezept, sowie zwei weitere Ideen, mit denen Sie Ihre Lieblingsmenschen überraschen können. Lassen Sie sich begeistern und probieren Sie unsere Vorschläge selber aus! Wir wünschen Ihnen viel Spaß une Erfolg dabei!

American Pancakes Rezept: die ganze Familie mit fluffigen Pfannkuchen überraschen

American Pancakes Rezept vegan




American Pancakes Rezept mit Blaubeeren





American Pancakes Rezept garnieren Ideen

American Pancakes Rezept mit Schokochips und Sahne

American Pancakes Rezept fluffig




Pfannkuchen mit Banane und Nüssen garnieren

fluffige Pfannkuchen backen

fluffige Pfannkuchen mit Beeren servieren

Pfannkuchen mit frischen Erdbeeren

Pfannkuchen mit Butter lecker

Frühstück mit Blaubeeren lecker gesund

Das klassische American Pancakes Rezept ist eigentlich besonders leicht und auch für Anfänger gut geeignet. Wenn Sie ein Pfannkuchen-Fan sind und etwas Neues ausprobieren möchten, sind unsere kulinarischen Vorschläge genau für Sie! Wie oben erwähnt, ist Eierkuchen nach amerikanischer Art viel weicher und fluffiger im Vergleich zu den französischen Pancakes, die flach und möglichst dünn sind. Dabei enthalten die amerikanischen Pfannkuchen Backsoda oder Backpulver, und die französischen – nicht. Für das Grundrezept benötigen Sie die folgenden Zutaten:

  • 1 großes Ei
  • 1.5 Tassen Mehl
  • 0.5 TL Salz
  • 1.25 Tassen Milch
  • 2 TL Zucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 TL Vanilleextrakt
  • 4 EL ungesalzte Butter, zerlassen

Erstens sollen Sie die trockenen Zutaten – Mehl, Zucker, Backpulver und Salz, in einer mittelgroßen Schüssel vermischen. Fügen Sie das Ei, die Mich, Butter und Vanilleextrakt und rühren Sie alles um, bis Sie einen homogenen, dünnflüssigen Teig bekommen. Inzwischen erhitzen Sie etwas Öl oder Butter in einer großen Pfanne und beginnen Sie die Pfannkuchen zu backen. Zu diesem Zweck füllen Sie etwa 1/4 Tasse mit Teig und geben Sie diesen kreisförmig in der Mitte der Pfanne. Wenn sich auf der Oberfläche des Pfannkuchens Blasen bilden, ist er fertig zum Wenden. Warten Sie etwa 2-3 Minuten, bis auch die andere Seite gut gebacken ist. Nehmen Sie aus der Pfanne heraus und servieren Sie warm mit Topping nach Wahl. Bon Appetit!

American Pancakes Rezept – glutenfrei

American Pancakes Rezept low carb

American Pancakes Rezept Kürbis Teig

vegane Pfannkuchen amerikanischer Art

Pfannkuchen mit Früchten zum Frühstück servieren

Eierkuchen DIY leckere Ideen

Pfannkuchen mit Ahornsirup lecker

American Pancakes Rezept mit Nüssen und Ahornsirup

Pfannkuchen leckere Rezepte amerikanisch

weiche Pancakes nach amerikanischer Art

fluffige Pfannkuchen zubereiten Rezepte

American Pancakes Rezept mit Erdnüssen

Pfannkuchen mit Ahornsirup garnieren leckeres Frühstück

fluffige Pfannkuchen mit Zuckerzucker

American Pancakes Rezept 3 leckere Ideen

Unser nächster Vorschlag ist für glutenfreie amerikanische Pfannkuchen mit Banane. Diese lassen sich ganz leicht zubereiten und sind für Leute mit Glutenunverträglichkeit gut geeignet. Außerdem sind sie komplett vegan. Dafür benötigen Sie:

  • 150g glutenfreies Mehl
  • 1 EL Puderzucker
  • 175 ml Mandelmilch
  • 1 kleine Banane, mit Gabel zerdrückt
  • 1-2 TL Kokosöl
  • 1 TL Backsoda
  • 2 kleine Orangen, geschält
  • 60 ml Ahornsirup
  • 200g griechischer Joghurt
  • 1 Prise Salz

Erstens das Mehl mit dem Backsoda, einer Prise Salz und dem Zucker in einer Schüssel vermengen. Die zerdrückte Banane und die Milch hinzufügen und alles gut vermischen. Inzwischen das Kokosfett in einer breiten Pfanne erhitzen und vom Teig löffelweise in die Mitte geben. 1-2 EL Teig sind für einen Pfannkuchen ausreichend. Die Pancakes von beiden Seiten backen, bis sie goldgelb werden. Noch warm mit frischen Orangen und griechischem Joghurt servieren, und mit Ahornsirup beträufeln. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!

Kürbis-Pfannkuchen nach amerikanischer Art

Pfannkuchen Teig mit Kürbis

American Pancakes Rezept mit Kürbis

American Pancakes Rezept Kürbis Pfannkuchen DIY

Kürbis Pfannkuchen mit Butter

Pfannkuchen nach amerikanischer Art

American Pancakes Rezept mit Honig und Beeren

Unser letzter kulinarischer Vorschlag ist für fantastische Kürbis-Pfannkuchen nach amerikanischer Art. Sie sind für den Herbst einfach perfekt, und damit können Sie Ihre Familie sehr überraschen. Außerdem sind die Pfannkuchen wirklich lecker – probieren Sie das Rezept selber aus, um sich zu überzeugen! Sie brauchen:

  • 2 Eier
  • 1 TL Backpulver
  • 2 Tassen Mehl
  • 0.25 Tassen brauner Zucker
  • 1.75 Tassen Buttermilch
  • 2 EL Öl
  • 1 TL Vanille
  • 1.25 Tassen Kürbispüree
  • 1 TL Kürbiskuchengewürz
  • 0.5 TL Backsoda

Erstens vermengen Sie die Kürbispüree mit der Buttermilch, Vanille und den Eiern. In einer separaten Schüssel vermischen Sie das Mehl mit dem Backpulver, Backsoda, Kürbiskuchengewürz und dem braunen Zucker. Jetzt geben Sie die flüssigen Zutaten zu den trockenen und lassen Sie die Mischung für 10 Minuten ruhen. Inzwischen erhitzen Sie etwas Öl oder Butter in einer breiten Pfanne. Für einen Pfannkuchen benötigen Sie etwa 1/4 Tasse Teig. Die Zubereitungszeit beträgt zwischen 8 und 9 Minuten pro Pancake – backen Sie goldbraun auf beiden Seiten. Servieren Sie mit Butter, Schlagsahne, Nüsse oder frischen Früchten. Wir wünschen Ihnen guten Appetit!


Werbung

Top Artikel

To Top