Schwedenofen im Spotlicht: ein echter Blickfang im Interieur!

Schwedenofen hängend gemütliche Sitzecke

Seit langem träumen Sie von einem Kaminofen, der ein gemütliches Ambiente in Ihrem Wohnzimmer oder in der Küche schaffen wird? Dann ist der Schwedenofen sicherlich die beste Wahl für Sie! Er ist momentan super modern, recht funktional und stellt einen echten Blickfang im Interieur dar – sehen Sie sich nur unsere Fotos an, um sich zu überzeugen! Unten haben wir speziell für Sie einige Modelle von renomierten Herstellern gesammelt, die mit ihrem schicken und wirklich eleganten Look beeinducken. Hoffentlich gefallen Ihnen unsere  Ihnen gut!

Schwedenofen bringt einen modernen Hauch ins Interieur

kleiner Kaminofen Raumteiler




Kaminofen super modern attraktives Design





Kaminofen Raumteiler Wohnzimmer Küche

Kaminofen Vorteile

Schwedenofen installieren Kosten




Schwedenofen gemütliche Atmosphäre

Schwedenofen mit Brennholzabteilung Wohnzimmer

Schwedenofen als Raumteiler wirklich cool

Schwedenofen rund klein Blickfang

Der Begriff Schwedenofen ist eigentlich ein Synonim von Kaminofen. Damit bezeichnet man sowohl die dekorativen Hängekamine, die recht attraktiv und auffällig aussehen, als auch die platzsparenden Kaminöfen, die an der Wand montiert werden. Jeder Kaminofen besteht aus einer Brennkammer, wo die eingelegten Holzstücke sichtbar verbrennen, und einem hitzebeständigem Mantel aus Stahlblech. Normalerweise hat die Brennkammer eine weitere Isolierung von Schammotstein oder andere ähnliche Materialien. Diese erfüllt nicht nur Schutzfunktion, sondern  nimmt auch einen Teil der Wärme auf und strahle sie im Raum aus- sogar wenn das Feuer lange erloschen ist.

Dekorative Hängekamine sind momentan ein großer Hit!

dekorativer Hängekamin

Hängekamin rund Blickfang

Schwedenofen toller Hängekamin

Hängekamin super modern Wohnzimmer

Schwedenofen innovatives Design Hängekamin

runder Hängekamin klein Blickfang

Hängekamin Wohnzimmer gemütlich

Damit der Schwedenofen gut und zuverlässig funktioniert, muss er mit ausreichend Verbrennungsluft versorgt werden. Diese kann aus dem Aufstellraum besorgt werden. Eine bessere Möglichkeit stellt aber der Luftanschluss von außen dar – dabei verbraucht der Kamin nicht Sauerstoff aus dem Raum. Die entstehenden Abgase werden durch ein spezielles Abgasrohr in den Schornstein geleitet. Falls Sie in Ihrer Wohnung keinen Zugang zum Schornstein haben, kann ein kleiner Edelstahlschornstein zusätzlich montiert werden.

Schwedenofen für niedrige Heizungskosten

Schwedenofen Blickfang im Interieur

Schwedenofen rechteckig Feuer sichtbar

Schwedenofen modern Kosten

Schwedenofen aus Metall stilvolles Design

Schwedenofen moderner Eckkamin halbrund

Schwedenofen hängend gemütliche Sitzecke

Einige moderne Kamionöfen besitzen auch die sogenannte Wassertasche – dadurch nutzt man einen Teil der Wärme für Heizungswasser. Diese Art Öfen sind nicht nur dekorativ, sondern auch recht nützlich und geben Ihnen die Möglichkeit, etwas Geld von den  Heizungskosten zu sparen. Sie sind mit einem Wärmeüberträger ausgestattet, der das Wasser von dem Heizungssystem direkt durch den Ofen leitet.

Schwedenofen auswählen – Kosten

Schwedenofen eindrucksvolles Design Wohnzimmer

Schwedenofen mit Brennholzabteilung stilvoll

Schwedenofen Brennholzabteilung unten

Schwedenofen modern klein platzsparend

Die Kosten für einen zeitgenösischen Schwedenofen können je nach dem Modell stark variieren. Auf dem Markt gibt es sowohl einfachere Geräte für unter 500 Euro, als auch super moderne Öfen, die manchmal über 3000 Euro kosten. Die Modelle mit Wassertasche sind auch etwas teurer, als diese, die solche nicht besitzen. Weitere Funktionen wie Kochstellen oder ein individuelles Design haben auch einen starken Einfluss auf den Preis. Ein anderer Faktor, der wichtige Rolle dabei spielt, ist die Installation. Wenn Sie sich für einen Kaminofen entscheiden, sollen Sie auch die Ausgaben für das Brennholz berechnen. Dabei kostet das Holz normalerweise weniger, wenn Sie in großen Mengen, nicht gespaltet und nocht feucht kaufen. Für ofenfertige Schreiten zahlen Sie in der Regel mehr.

Das Brennholz richtig lagern

Brennholz richtig lagern

Wenn Sie sich mit einem Schwedenofen heizen möchten, ist es wichtig, die Brennstoffe richtig zu lagern. Finden Sie einen trockenen Ort, wo Sie die Hölzer aufbewahren können. Denn, wenn sie zu nass sind, können sie nicht gut brennen. Als Ergebnis  nimmt die Schadstoffbelastung zu und der Brennstoffbedarf wird auch größer.

Den Kaminofen anfeuern: Tipps

Hängekamin rechteckig an der Wand montiert

Kaminofen mit Brennholzabteilung

Kaminofen rechteckig Brennholz lagern

Bei den meisten Kaminöfen lässt sich das Feuer ganz gut von oben entzünden. Geben Sie zwei-drei Schreite auf den Rost und stapeln Sie darüber klein gespaltetes Anmachholz, sowie geeignete Feuerholzanzünder. Zum Schluss können Sie den Ofen anfeuern. Dabei müssen Sie immer auf die Verbrennungsluftversorgung achten. Diese muss immer gut sein, um böse Überraschungen zu vermeiden. In dieser Hinsicht ist es empfehlenswert, die Schornsteine regelmäßig allein zu putzen oder mit dieser Aufgabe einen Schornsteinfeger zu beauftragen. Das Montieren von einem Lüftungsgitter an der Außenwand kann dabei ebenso helfen.

Mehr über die Vor- und Nachteile der Kaminöfen können Sie hier finden.


Werbung

Top Artikel

To Top