5 effektvolle Methoden für glatte Haare ohne Haarglätter

glatte Haare hilfreiche Tipps

Sie wünschen sich Haare, die perfekt glatt sind? Mit dem Glätteisen kann man ganz schnell das Ziel erreichen, doch die Hitze kann auf Dauer die Haare beschädigen und diese strapaziert und trocken machen. Aber in diesem Beitrag haben wir eine Lösung für Sie! Wir zeigen Ihnen 5 effektvolle Methoden für glatte Haare ohne Haarglätter, die Sie zu Hause ausprobieren können. Hoffentlich sind unsere Ideen und Tipps Ihnen von Hilfe! Viel Spaß beim Lesen!

Glatte Haare ohne Haarglätter – das Haar mit einem glättenden Schampoo oder Spülung auf das Stylen vorbereiten

Bob Sleek Look Dua Lipa




Glatte Haare ohne Haarglätter Keratin Glättung dauerhaft





glatte Haare Bob

Glatte Haare ohne Haarglätter Sandra Bullock

Haarglätter richtig verwenden




Haarglätter verwenden Hitze das Haarstruktur beschädigen

Haarglätter verwenden Hitzeschutz

Glatte Haare ohne Haarglätter wie geht es

Glatte Haare ohne Haarglätter effektvolle Methoden

ideal glatte Haare ohne Hitze

Glatte Haare ohne Haarglätter kurzer Bob modern

Glatte Haare ohne Haarglätter langes Haar Sleek Look

Glatte Haare ohne Haarglätter

Schampoo für glattes Haar verwenden

Glatte Haare ohne Haarglätter spezielles Schampoo verwenden

Glatte Haare ohne Haarglätter der moderne Sleek Look

Sie haben von Natur aus lockige Haare, wünschen sich aber lieber glatte? Oder Sie möchten den Sleek Look ausprobieren, der momentan voll im Trend liegt? Mit dem Glätteisen oder dem Föhn geht das Stylen am leichtesten. Doch, wie oben erwähnt, kann die Hitze die Haarstruktur angreifen und zu gebrochenen Spitzen und im schlimmsten Fall zu dauerhaften Haarschäden führen. Ist dies zu vermeiden? Die Antwort ist „Ja“ – wenn Sie auf diese Beauty-Tools ab und zu verzichten und alternative Methoden ohne Hitze verwenden. So wird Ihre Mähne möglichst lange gesund, glänzend und prachtvoll bleiben! Bevor wir Ihnen die Methoden für glatte Haare ohne Haarglätter vorstellen, empfehlen wir Ihnen, sich für ein Schampoo und/oder Spülung für glatte Haare zu entscheiden. Die Kosmetik wird Ihre Mähne nicht ideal glatt machen, sondern die unruhige Haarstruktur bändigen. So hat man die perfekte Basis für den modernen Sleek Look!

Glatte Haare ohne Haarglätter: die Rundbürste und die Kalt-Stufe des Föhns verwenden

Rundbürste und Föhn verwenden

glatte Haare mit dem Föhn

Unsere erste Idee ist, Ihre Haare mit der Rundbürste und dem Föhn zu stylen. Verwenden Sie dabei die Kalt-Stufe des Föhns. Viele Frauen denken, dass Sie Ihre Haare nur bei hoher Temperatur erfolgreich glätten können, doch das entspricht nicht der Wahrheit. Mit der Kaltstufe des Föhns wird es nur ein bisschen länger dauern, bis Sie das gewünschte Ergebnis bekommen und die Haarpartien vollständig trocknen. Dabei sollen Sie die Rundbürste mit Ihren Haaren immer wieder nach  unten ziehen, bis Sie die einzelnen Haarpartien anföhnen.

Die Haare glatt bürsten, bis sie austrocknen

Glatte Haare ohne Haarglätter Methoden ohne Hitze

sich die Haare glatt bürsten

Glatte Haare ohne Haarglätter feuchte Haare bürsten

Ein sehr effetvoller Trick ist, Ihre feuchte Haare glatt zu bürsten, bis sie komplett austrocknen. Die Methode scheint auf den ersten Blick besonders zeitaufwendig, was eigentlich der Wahrheit nicht entspricht – besonders wenn Sie nach der Haarwäsche Ihre Mähne, und besonders den Haaransatz, mit einem Mikrofaser-Tuch abtrocknen. Führen Sie dann die Bürste durch Ihre Haare für 10-15 Minuten, bis sie vollständig trocken sind. Am Ende werden Sie sich überzeugen, dass diese schlichte Methode Wunder bewirken kann.

Keulenzopf

Kosmetik für glattes Haar verwenden

sich einen Keulenzopf machen lange Haare

sich einen Keulenzopf machen

Glatte Haare ohne Haarglätter Methoden ohne Hitze effektvoll

Der Name der nächsten Methode klingt etwas komisch – „Keulenzopf“, sie ist aber wirklich wirkungsvoll und leicht nachzumachen. Dabei sollen Sie nach der Haarwäsche Ihre fast trockene Mähne mit einem glättenden Produkt besprühen, und am Hinterkopf einen tiefen Zopf machen. Bedecken Sie diese überall mit Haargummis – es ist wichtig, dass es keine Lücken gibt, damit es auch keine Dellen entstehen. Dann lassen Sie den Zopf über Nacht oder mithilfe des Föhns (auf der Kalt-Stufe) trocknen.

Haarspangen verwenden

die Haare um den Kopf umwickeln

Glatte Haare ohne Haarglätter mit Haarspangen

Eine ebenso einfache Glättungsmethode ist, Haarspangen zu verwenden. Bürsten Sie Ihre feuchte Haare glatt, und teilen Sie die einzelnen Partien mit Haarspangen ab. Ziehen Sie dann diese glatt und lang um Ihren Kopf herum, und stecken Sie die Enden fest. Zum Schluss lassen Sie Ihre Mähne an der Luft austrocknen. Damit es schneller geht, können Sie auch die Kalt-Stufe des Föhns verwenden.

Keratin-Glättung

Glatte Haare ohne Haarglätter Keratin Glättung

Keratin Glättung Ergebnis

Keratin Glättung netürlich lockiges Haar

Keratin Glättung vorher nachher

Eine Variante, um sich das wochenlange Glätten mit dem Glätteisen zu ersparen, ist sich für eine Keratin-Glättung zu entscheiden. Diese ist weniger schädigend im Vergleich zur chemischen Dauer-Glättung, weil Keratin eine haareigene Sybstanz ist. Dabei dauert der Effekt zwischen 6 und 10 Wochen. Wir empfehlen Ihnen, sich bei Ihrem Friseur beraten zu lassen, bevor Sie sich für die Keratin-Glättung entscheiden – für beschädigtes und strapaziertes Haar ist sie zum Beispiel nicht zu empfehlen.

Eine andere Variante, Ihre Haare beim Glätten nicht zu beschädigen, ist Hitzeschutz zu verwenden. Wenn Sie den glättenden Hitzeschutz auf Ihre Mähne auftragen, können Sie sicher sein, dass der Föhn oder das Glätteisen die Haarstruktur nicht angreifen wird. Mehr Methoden für glatte Haare ohne haarglätter finden Sie hier.


Werbung

Top Artikel

To Top