Begehbare Dusche – moderne Designs und praktische Vorteile

offener Duschbereich ebenerdig Glaswände transparent

Die funktionale und moderne Gestaltung des Badezimmers ist besonders wichtig, damit es zu echter Wohlfühloase im Haus wird. Aus diesem Grund machen wir Ihnen mit den letzten Tendenzen bei der Badeinrichtung bekannt. Dazu gehört auch die begehbare Dusche, die nicht nur recht toll aussieht, sondern auch ganz praktisch und flexibel ist. Unten können Sie alles zum Thema erfahren und inspirierende Designideen für das eigene Bad finden. Viel Spaß beim Lesen!

Begehbare Dusche für ein barrierefreies Bad

begehbare Dusche Badezimmer Einrichtung stilvoll




begehbare Duschemoderne Badgestaltung





begehbare Dusche Nachteile

moderner Duschbereich Marmor Fliesen

begehbare Dusche Duschkopf an der Wand montiert moderner Look




begehbare Dusche ebeberdig Spritzschutz Glaswand

Badezimmer Wanne bodengleiche Dusche

schwarze Fliesen Wand begehbare Dusche

Wissen Sie, was eine begehbare Dusche ist? So nennt man eigentlich den offenen Duschbereich, bei dem freistehende Glasflächen oder gemauerte Wände als Spritzschutz dienen. Beliebt deshalb sind vor allem Nischen oder Ecken, alles ist aber möglich und man kann die begehbare Dusche sogar mitten im Bad anrichten. Der Art des Spritzschützes hängt vor allem von den Gegebenheiten des Badezimmers und Ihren persönlichen Wünschen ab. Dabei können Sie sich für eine oder zwei einzelne Wände entscheiden, die normalerweise auf Maß gefertig werden, damit später alles passt. Es ist aber auch möglich, auf den Spritzschutz komplett zu verzichten. Die Dusche ohne Duschkabine ist einem begehbaren Kleiderschrank ähnlich und wird oft auch „Walk-In Dusche“ genannt. Unten stellen wir Ihnen nicht nur ein paar moderne Ideen für einen offenen Duschbereich vor, sondern erklären Ihnen auch seine positiven und negativen Seiten. Lesen Sie weiter!

Begehbare Dusche – Vorteile

Duschbereich modern Abtrennung Glaswand

offener Duschbereich Akzentfliesen

begehbare Dusche Glaskabine Einsteig breit

Glaswand begehbare Dusche moderner Look

Bad bodengleiche Dusche Spritzschutz dekorative Glaswand

Duschbereich offen moderne Einrichtungsideen Bad

begehbare Dusche Akzentwand schwarze Fliesen

begehbare Dusche montieren Kosten

ebenerdige Dusche barrierefreies Bad

offener Duschbereich bodengleich Glaskabine

modernes Badezimmer Holzboden Badewanne offene Dusche

offener Duschbereich ebenerdig Glaswände transparent

Begehbare Duschen sehen nicht nur ganz toll aus, sondern  haben auch  eine Reihe von praktischen Vorteilen. An erster Stelle geben Sie Ihnen mehr Bewegungsfreiheit und lassen sich gut an allerlei Grundrisse anpassen. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, den Raum möglichst optimal auszunutzen, was für kleine Badezimmer ein großer Vorteil ist. Die offene Dusche zu putzen geht auch viel schneller im Vergelich zu Duschkabinen. Der begehbare Duschbereich bietet einfach weniger Angriffsfläche für Schmutz und Kalk an. Die Boden- und Glasflächen sind zwar groß, dazu aber wirklich pflegeleicht. Außerdem hat die Walk-In Dusche weder Rahmen, noch Scharniere und Falt- oder Schiebetüren, wo sich Schmutz halten kann. Wie schon erwähnt, sind die begehbaren Duschen ohne Schwellen, Türen und mit einem großen Einsteig. Das macht sie einfach ideal und viel sicherer für behinderte und alte Menschen.

Offene Dusche für eine ganz individuelle Badgestaltung

Duschbereich offen Bad braune Fliesen

begehbare Dusche Glaswände Akzentwand graue Fliesen

modernes Bad offener Duschbereich Glaswand

ebenerdige Dusche Vorteile moderner Look

offener Duschbereich Spritzschutz moderner Look

offener Duschbereich Duschkopf fixiert Wand

Ein weiterer Vorteil der offenen Dusche ist, dass sie besonders flexibel ist und sich anpassen kann – sowohl an Ihre Bedürfnisse und Wünsche, als auch an die Gegebenheiten des Raums. Walk-In Duschen lassen sich ganz individuell einrichten und das macht sie speiziell und einzigartig. Obwohl der offene Duschbereich überhaupt nicht billig ist und Sie ihn nicht selber anrichten können, lohnt er sich als Investition bestimmt. Der Grund ist, dass diese Art Duschen wirklich dauerfaht sind und lassen sich ein Leben lang problemlos nutzen. Die offene Dusche kann Ihnen von Nutzen auch in der Zukunft sein – wenn sich zum Beispiel Ihre alten Eltern bei Ihnen einziehen. Außerdem schafft sie mit ihrer modernen Optik ein angenehmes Raumgefühl. Und wer kein Fan der klaren Glaswände ist, kann sich einfach für gefrostetes Glas oder Milchglas als Spritzschutz entscheiden.

Nachteile der begehnbaren Duschbereiche

offener Duschbereich Trennwand Toilette

begehbare Dusche modernes Bad mit Badewanne

begehbare Dusche Trennwand Glas

offener Duschbereich praktische Vorteile

begehbare Dusche modernes Bad

modernes Badezimmer offener Duschbereich Badewanne

Begehbare Duschen haben aber auch einige Nachteile. Wie bei jeder Dusche gibt es bei den offenen Duschbereichen eine Ausrutschgefahr. Um keinen schweren Sturz zu erleiden, empfehlen wir Ihnen, sich für Anti-Rutsch-Fliesen zu entscheiden, oder spezielle rutschfeste Streifen am Eingang und Ausganz zu montieren. Diese sehen doch nicht besonders ästhetisch aus. Eine gute Lösung ist auch die rutschfeste Matte, die auf den Duschboden gelegt wird. Bei den meisten Walk-In Duschen ist der Duschkopf normalerweise an der Wand montiert. Das bedeutet, dass das Wasser immer von oben auf Ihren Kopf fließt und Sie automatisch nasse Haare bekommen. Außerdem können Sie das Wasser vorher nicht prüfen, um festzustellen, ob die Temperatur stimmt. Außerdem, wenn die Dusche auf einem perfekt ebenen Boden gebaut wird, entsteht die Gefahr, dass sich Wasser ansammelt und aus dem Duschbereich hinausläuft. Um dies zu vermeiden, sollen Sie den Siphon regelmäßig reinigen und eine Weise finden, den Fluss des Wassers zu kontrollieren.

Mehr über die begehbaren Duschen und ihre Preise erfahren Sie hier.


Werbung

Top Artikel

To Top