In einem Container Haus wohnen: Welche sind die Vor- und Nachteile?

Container Haus innovative Wohnung

Seit einiger Jahren ist das Container Haus ein großer Wohntrend. Von Restaurants, Bars und Büros bis mobile Miniwohnungen oder großen Wohnhäusern – fast jede Gebäude lässt sich aus Containern bauen! Dabei überzeugen die Container Wohnungen durch ihre moderne Fassadengestaltung und stilvolle geometrische Formen, die man beim Stapeln und Auseinanderreihen der Container bekommt. In diesem Beitrag erklären wir Ihnen alles über die Vor- und Nachteile dieser Art Wohnungen. Und unter den Fotos unten finden Sie mehrere Beispiele für super moderne und innovative Container Häuser. Lassen Sie sich begeistern!

In einem Container Haus wohnen: Welche sind die Vorteile?

Container Haus mit Dachterrasse modern




in einem Container Haus wohnen Vorteile





großes Container Haus Interieur modern

Container Haus mit Veranda herrlicher Look

Traumhaus Wohncontainer




Container Haus Bauschema modern

Container Haus hoch drei Container übereinander

Designer Container Haus zwei Stockwerke

sich ein Container Haus bauen lassen

Container Haus Designer Fassade Holz herrlicher Look

Traumhaus Wohncontainer mit Holz verkleiden

Traumhaus Wohncontainer Vorteile

Ein Container Haus ist der Traum vieler Menschen, und das ist nicht zufällig. Diese Art Wohnungen haben zahlreiche Vorteile, und der größte darunter ist vielleicht der Preis. Ein gebrauchter Container kostet in der Regel zwischen 1000 und 3000 Euro. Dabei müssen Sie aber auch die zusätzlichen Umbaukosten berechnen. Mit Hilfe eines Architekten kann man sich aus Containern ein kleines Haus bauen lassen. Am preiswertesten sind eigentlich die Ein-Container-Wohnungen. Obwohl diese recht klein sind, lassen sie sich ganz leicht von einem Ort zum anderen trasportieren. So haben Sie die Möglichkeit, den Wohnort zu wechseln, ohne nach einer neuen Wohnung suchen zu müssen. Natürlich gibt es auch super moderne Container Häuser von gefragten Architekten. Obwohl diese recht teuer sind, stellen immer noch eine tolle Alternative zum herkömmlichen Massivhaus dar.

Die Gebäude aus Containern sind auch umweltfreundlicher und nachhaltiger im Vergleich zu den traditionellen Bauten. Bei einer geschickten Bauweise erlaubt die Größe des Containers (etwa 12m Länge und bis zu 2,5m Breite), ein bequemes und geräumiges Wohnen für etwa 4 Personen. Und bei Bedarf lässt sich die Wohnung jederzeit mit neuen Containern erweitern.

Container Haus: Gibt es auch Nachteile?

Traumhaus Wohncontainer Fassade gestalten modern

Container Haus Nachteile

Designer Container Haus zwei Stockwerke

Traumhaus Wohncontainer geräumig

Traumhaus Wohncontainer klein mobil

Traumhaus Wohncontainer mit Veranda

Traumhaus umweltfreundlich Wohncontainer

kleines Ferienhaus Wohncontainer grau gestrichen

Ferienhaus Wohncontainer schmal mobil

tRaumhaus Wohncontainer nachhaltig

tRaumhaus Wohncontainer Fassadenverkleidung Holz Rasenfläche

Container Häuser haben aber auch einige Nachteile, die nicht zu unterschätzen sind. Zum Beispiel gehört dazu die Tatsache, dass die meisten Container relativ schmal und ihre Decken niedrig sind. Bei einer Deckenhöhe von etwa 2,5m kann sich jeder auf Dauer eingeengt fühlen. Dieses Problem hat aber eine Lösung – Sie können bis zu drei Containern aufeinander stapeln und in einigen Bereichen des Hauses die Decke öffnen lassen. Ein weiterer Nachteil sind die Umbaukosten. Es ist wahr, dass Container eine preisgünstige Alternative zu den gewöhnlichen Bauten sind, manchmal ist aber die Umstrukturierung keine billige Angelegenheit – je nach Ihren Wünschen und  Größe des Hauses. Aus diesem Grund kann in einigen Fällen der Bau von einem Haus aus vier oder sechs Containern genauso teuer sein, wie dieses eines traditionellen Massivhauses aus Holz oder Stein.

Manche Container sind auch mit Farbe beschichtet, die gefährliche Chemikalien wie Chromat oder Phosphor enthält. Diese soll man entfernen und den Container neu einstreichen, was auch zusätzliche Kosten bedeutet.

Die Ausarbeitung von Strom-, Lüftungs-, Abwässer- und Heizugspläne für ein Container Haus ist auch keine leichte Aufgabe. Ein erfahrener Architekt kann aber Ihnen helfen, das Problem zu lösen.

Sich ein Container Haus bauen lassen: Wie geht es?

Container Haus Baugenehmigung

Container Haus nachhaltige Architektur

Container Haus mit Garage Treppe

Container Haus einstöckig klein modern

Traumhaus Wohncontainer groß drei Stockwerke

Traumhaus Wohncontainer umweltfreundlich nachhaltig

umweltfreundliche Architektur Container Häuser

Wie kann man sich ein modernes Container Haus bauen lassen? Leider ist es in Deutschland nicht besonders leicht, eine Baugenehmigung dafür zu bekommen. Die meisten Grundstücke dürfen nur unter bestimmten Bedingungen bebaut werden. Dazu gehört an erster Stelle das Aussehen des Hauses. Wichtig ist auch die Frage, ob das Gebäude sich an die Nachbarschaft optisch anpassen kann. Laut Landesbauamt müssen auch beim Bau jedes Hauses bestimmte Vorgaben eingehalten werden, die sogar Details wie die Deckenhöhe und die Beschaffenheit der Fenster umfassen. Nicht weniger wichtig ist das Beachten der Sicherheitsvorkehrungen, wie zum Beispiel die Statik. Natürlich gibt es Container Häuser von Star-Architekten, die all diesen Anforderungen entsprechen, sie sind aber überhaupt nicht billig.

Zum Schluss lässt sich sagen, dass die Zukunft zweifellos der nachhaltigen und umweltfreundlichen Wohnungen gehört. Deshalb werden Container Häuser mit der Zeit sicherlich immer populärer und verbreiteter.

Einen weiteren Standpunkt über die Vor- und Nachteile der Container Häuser, sowie mehr Auskunft über die Baukosten finden Sie hier.


Werbung

Top Artikel

To Top